Neuanschlüsse und Anschlussänderung

Um Ihnen ein komplettes Angebot für alle von Ihnen benötigten Netzanschlüsse unterbreiten zu können, ist es erforderlich, dass das Formular ,,Kundenanfrage" vollständig ausgefüllt und unterschrieben ist. Bei Firmen ist zusätzlich zur Unterschrift ein Firmenstempel erforderlich. Werden Eigentümergemeinschaften durch eine Hausverwaltung vertreten, benötigen wir außerdem eine Vollmacht.

Wichtig: Unsere Leitungen dürfen nicht durch massive Treppen oder andere Bauwerke überbaut werden.

bei nicht unterkellerten Gebäuden

Bei nicht unterkellerten Gebäuden benötigen wir zur Einführung unserer Leitungen einen Montageschacht mit den Maßen (1x1x1)m. Dieser muss bauseits erstellt werden und an der straßenseitig gelegenen Gebäudeaußenwand liegen. Alternativ können die Netzanschlüsse auch direkt an der Grundstücksgrenze in Übergabebauwerken errichtet werden.

Wir empfehlen Ihnen, für die Zusammenstellung der Unterlagen Ihren Architekten/Planer bzw. das von Ihnen gewählte konzessionierte Fachinstallationsunternehmen zu Rate zu ziehen.

Nach Prüfung Ihrer Unterlagen erhalten Sie von uns ein Angebot über die Herstellung der von Ihnen angefragten Netzanschlüsse. Dem Angebot liegt das Beauftragungsformular zur Herstellung der Netzanschlussleitungen bei, welches Sie uns bitte unterschrieben wieder zusenden.

Bitte beachten Sie, dass vor Beginn unserer Arbeiten

  • die vorgesehene Leitungs-Trasse frei von Gerüsten, Containern, Erdaushub usw. ist,
  • der Zutritt zum Gebäude gewährleistet ist,
  • der Anschlussraum zugänglich, abschließbar und trocken ist,
  • der zukünftige Anschlussbereich zugänglich und frei von Gegenständen ist.

Haben Sie noch weitere Fragen zum Thema Neuanschlüsse und Anschlussänderungen?

Melden Sie sich unter Netzanschlussmanagement unter (0211) 821 6060,
E-Mail: netzanschluss@netz-duesseldorf.de oder
Customer Care Center unter (0211) 821 6389 erreichen.