Sie benutzen einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie diesen um eine bessere Darstellung zu erhalten.

null

Veröffentlichungspflichten


Veröffentlichung nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)

§ 19 Abs. 1 EnWG - technische Mindestanforderungen für den Netzanschluss

Gemäß § 49 EnWG gilt das DVGW-Regelwerk.

Niederdruck/Mitteldruck

Geltende technische Mindestanforderungen sind die DVGW-Arbeitsblätter bzw. die DIN-Norm:

  • G 459-1 Gas Hausanschlüsse
  • G 459-2 Gasdruckregelung mit Eingangsdrücken bis 5 bar in der Anschlussleistung
  • G 281 Odoriermittel
  • DIN 18012 Haus-Anschlusseinrichtungen- Allgemeine Planungsgrundlagen

Hochdruck

Es gelten folgende technische Mindestanforderungen:

  • DVGW-Gasinformation 10 Erdgasanlagen auf Werksgelände und im Bereich betrieblicher Gasverwendung
  • Verordnung über Gashochdruckleitungen GasHDrLtgV

§ 23c Abs. 4 EnWG - Strukturmerkmale

§ 23c Abs. 6 Nr. 1 EnWG - Gasbeschaffenheit

§ 23c Abs. 6 Nr. 2 EnWG - Regeln für Netzanschluss

§ 23c Abs. 6 Nr. 3 EnWG - Standardlastprofile

Die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH verwendet für die Abwicklung der Mengenbilanzierung von Letztverbrauchern ohne registrierende Leistungsmessung das synthetische Lastprofilverfahren.

Die laut BDEW/VKU/GEO­DE-Leitfaden, Abwicklung von Standardlastprofilen Gas" (Punkt 5.4.2 mit Stand 31.03.2021) zu veröffentlichenden verfahrensspezifischen Parameter des SLP-Verfahrens können Sie der folgenden Excel-Datei entnehmen:

§ 23c Abs. 6 Nr. 4 EnWG - Gasnetzkarte mit Gemeindegebieten


Veröffentlichungen nach der Gasnetzentgeltverordnung (GasNEV)

§ 13 Abs. 2 GasNEV - Netzentgelte für unterjährige Verträge

Die Entgeltregelungen, die in den Preisblättern der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH enthalten sind, beziehen sich auf den Standardfall für den Transport über ein komplettes Jahr. Netzentgelte für unterbrechbare Verträge oder unterjährige Laufzeiten nach Einzelfall.