null

Kraft-Wärme-Kopplung

Eigenversorgung und EEG-Anlage

Die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH ist berechtigt und verpflichtet, von Letztverbrauchern die EEG-Umlage für die Eigenversorgung zu verlangen. (§61 EEG)

Eigenversorger wiederum sind selbst zur aktiven Mitwirkung verpflichtet, damit die EEG-Umlage auf selbsterzeugten und selbstverbrauchten Strom ordnungsgemäß erhoben und abgewickelt werden kann. (§74a EEG)

Zu diesem Zweck benötigen wir für alle Nicht-EEG-Anlagen, deren installierte Leistung größer einem Kilowatt (kW) liegt, eine Selbstauskunft zur EEG-Umlagepflicht – unverzüglich nach Inbetriebnahme der Stromerzeugungseinheit. Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte Formular an: EEG-Umlage@netz-duesseldorf.de

Info: Sobald sich an den angegebenen Daten in der Selbstauskunft etwas ändert, benötigen wir eine neue Selbstauskunft zur EEG-Umlagepflicht.

Ausführliche Infos zum Thema finden Sie auch auf der Homepage der Bundesnetzagentur. www.bundesnetzagentur.de/eigenversorgung

KWK-Meldung zur Abrechnung der Umlage

Letztverbraucher, deren eigener Jahresverbrauch an einer Abnahmestelle mehr als 1 Gigawattstunde beträgt, sind verpflichtet dem zuständigen Netzbetreiber bis zum 31. März des Folgejahres den bezogenen und selbstverbrauchten Strom zu melden. Nur dann können sie die Vergünstigung nach § 26 Abs. 2 KWK-G a.F. in Anspruch nehmen.

Damit das so einfach wie möglich für Sie abläuft, stellen wir Ihnen gern ein vorgefertigtes Formular zur Verfügung, das Sie ausgefüllt – und rechtzeitig – nur noch an bilanzierung-eeg@netz-duesseldorf.de senden müssen.

Marktstammdatenregister - neue gesetzliche Meldepflichten für Betreiber von energiewirtschaftlichen Anlagen

Anhand des nachfolgenden Informationsschreibens der Bundesnetzagentur informieren wir Sie über die Registrierungspflicht im Marktstammdatenregister (MaStR).

Für etwaige Fragen zur Registrierungspflicht sind auf dem Informationsschreiben weiterführende Links sowie Kontaktdaten enthalten.

Kontakt zur Planung und Errichtung KWK-Anlage

Sie interessieren sich für eine KWK-Anlage? Oder Sie benötigen weitere Informationen zu Aufbau und Wirtschaftlichkeit solcher Anlagen im Netzgebiet der NGD? Wir helfen Ihnen gerne weiter.