Betriebsführung und Instandhaltung der Erzeugung in Düsseldorf

"Der Laden muss laufen"

null

Herzstück einer funktionierenden Energieversorgung mit hoher Erzeugungssicherheit sind die Energieerzeugungsanlagen, also die Kraftwerke, die rund um die Uhr zuverlässig Energie liefern. Deswegen ist die Betriebsführung und Instandhaltung unseres Erzeugungsparks wesentlich für den Unternehmenserfolg. Zu diesem komplexen Aufgabengebiet gehört eine hohe Produktverfügbarkeit ebenso dazu wie der wirtschaftliche Anlagenbetrieb. Die Einhaltung umweltschutztechnischer Vorgaben sind so selbstverständlich wie der Schutz unserer Beschäftigten. Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit haben deswegen höchste Priorität.

null

Ein komplexer Anlagenpark

Zu unserem Energieerzeugungspark gehören unterschiedliche Anlagen, die von den Beschäftigten vor Ort jeweils ein hohes Maß an Erfahrung, Know-how und Innovationsbereitschaft verlangen. Die zukünftig immer weiter steigenden Anforderungen an den Klimaschutz verlangen Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik. Denn klimafreundliche Energieerzeugung ist ein Schlüssel zur Erreichung der ambitionierten klimapolitischen Ziele.

Die größten Energieerzeugungsanlagen

  • Kraftwerk Lausward mit dem hocheffizienten Erdgasblock „Fortuna“
  • Heizkraftwerk Flingern, das mit Dampf aus der nebenan gelegenen Müllverbrennungsanlage betrieben wird
  • Heizkraftwerk und Biomasseheizkraftwerk Garath
  • Blockheizkraftwerke wie das BHKW des Flughafen Düsseldorf oder die Energiezentrale ABB Ratingen komplettieren das Portfolio
  • Weitere kundeneigene BHKWs im Rahmen von Contractingvereinbarungen

null
null
null
null

Zusätzlicher Baustein: Die Kraftwerkschemie

Das besondere Feld der Kraftwerkschemie hat den Fokus auf der kontinuierlichen Überwachung der für die Energieerzeugung notwendigen Wasserkreisläufe. Neben der Produktion kraftwerksspezifischer Wässer stehen die Analysen der Wasser-Dampf-Kreisläufe mit ihren umweltspezifischen Auswirkungen im Vordergrund.