Düsseldorfer Wassernetz

Trinkwasser ist unser Lebensmittel Nr.1! Wir nutzen es zum Trinken, Kochen, Waschen und zur Körperpflege. So verbraucht jeder Deutsche durchschnittlich 120 Liter Trinkwasser pro Tag. Kein Wunder also, dass das gesunde und natürliche Nass aus dem Hahn bestens überwacht wird: Strenge Vorgaben, ständige Labortests und regelmäßige Kontrollen gewährleisten die hohe Wasserqualität.

Die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH betreibt in den Städten Düsseldorf und Mettmann die Wassernetze mit einer Länge von ca. 1.750 km und ca. 79.000 Netzanschlüssen.

Sie versorgt täglich über 610.000 Menschen in Düsseldorf, Erkrath und Mettmann mit durchschnittlich 140.000 Kubikmetern - das sind 140 Millionen Liter - Trinkwasser (zur Veranschaulichung: Das entspricht etwa 700.000 Badewannen mit je 200 Litern). Dabei schwankt die Tagesabgabe zwischen 120.000 Kubikmetern im Winter und bis zu 250.000 Kubikmetern an einem heißen Sommertag.

Service & Schlichtung

Zur Beilegung von Streitigkeiten, die Verbraucherverträge für die Bereiche Wasser und Fernwärme betreffen, ist unser Unternehmen zur Teilnahme am Schlichtungsverfahren bei der Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e.V. bereit. Voraussetzung hierfür ist, dass die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH kontaktiert und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde.

Auf der folgenden Seite erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Voraussetzungen sowie die Kontaktdaten für ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren.